Drucken

Kleine Seidenkunde

Kleine Seidenkunde

Seide (von mittellateinisch seta) ist eine feine Faser, die aus den Kokons der Seidenraupe,

der Larve des Seidenspinners, gewonnen wird. Sie ist die einzige in der Natur vorkommende textile Endlos-Faser.

Unsere verschiedenen Qualitäten sind:

Chiffon

Unsere leichteste Qualität ist Chiffon, etwas durchsichtig, sehr fein und luftig. Seidenchiffon (aus dem französischen, von arabisch schiff: „durchsichtiger Stoff“, „Gaze“) ist ein feines, durchsichtiges Gewebe aus stark gedrehten Seiden-(Krepp)garnen. Chiffon besitzt ein feines, unregelmäßiges Oberflächenbild und einen „sandigen“ Griff. Durch das hochgezwirnte Garn ist der Stoff sehr knitterresistent, kann also zusammengeknüllt in die Handtasche gestopf werden und ist dann trotzdem immer wieder ein glattes volumiges Tuch.

Ein Seidenchiffontuch ist weich, anschmiegsam, schmückt und kann je nach Bedarf Hals-nah oder Hals-fern getragen werden.

Chiffontücher eignen sich auch gut für tänzerische Darstellungen, da sie aufgrund ihrer großen Oberfläche bei geringem Gewicht (hoher Luftwiderstand) sanft und langsam zu Boden fallen, wenn sie in die Luft geworfen werden.

So ein Seidentuch der Luxusklasse mit ca. 140x140 cm passt ein zwei geöffnete Hände und somit auch in fast jede Handtasche.
Ein Seidentuch hilft in fast jeder Lebenslage. Gönnen Sie sich diesen Traum.   

Satin

Unsere beste Qualität ist der Satin. Dies ist ein Gewebe, welches in Atlasbindung hergestellt wird. Der synonyme Begriff Atlas leitet sich ab von einem arabischen Wort mit der Bedeutung "glatt".

Das Wort Satin leitet sich ab von Zaytoun bzw. Zaitun, dem arabischen Namen der chinesischen Stadt Quanzhou, einem wichtigen Hafen für Seidenhandel.

Durch die Atlasbindung ergibt sich eine stark glänzende, glatte Oberseite und eine etwas mattere Unterseite, daran ist ein Satin sehr leicht zu erkennen. Je nach dem Garngewicht kann Satin leichter oder etwas schwerer sein. Durch den fließenden Fall des Stoffes sind wunderschöne Drapierungen der Schals möglich.

Obwohl Satin aus beliebigen Fasern gewebt werden kann, werden endlose Fasern (Filamente) wie Seide bevorzugt, da diese den Glanz zusätzlich steigern.

Mit einem solchen hochwertigen Seidentuch ist man immer perfekt gekleidet - Ein treuer Begleiter über viele Jahre.

Crêpe de Chine

Crèpe de Chine besteht aus gezwirnten Seidenfäden. Diese Stoffqualiät ist leicht, weich und sehr knitterresitent. Ideal als Reisebekleidung (-begleitung).

Twill

Die Köperbindung (auch kurz Köper oder Twill) ist – neben der Leinwand- und der Atlasbindung – eine der drei Grundbindungsarten für gewebte Stoffe. Köperbindungen sind am schräg verlaufenden Grat zu erkennen. Das bekannteste Gewebe in Köperbindung ist der Denim, der blau-weiße Jeansstoff. Verläuft der Grat von links oben nach rechts unten, spricht man von einem S-Grat-Köper; verläuft er von links unten nach rechts oben, handelt es sich um einen Z-Grat-Köper, entsprechend der Ausrichtung des Mittelteils der beiden Buchstaben.

Unsere zweitschwerste Qualität ist der Twill. Der Stoff ist etwas fester als der Satin und wirkt durch die andere Webart auch fester. Der Twill ist ein qualitativ sehr hochwertiger Seidenstoff mit einer feinen Struktur, die auch nach dem Bedrucken immer durchscheint. Durch das etwas höhere Gewicht fällt der Stoff  mit einem traumhaften Faltenwurf, ähnlich des Stoffwurfs auf den Bildern alter Meister. Diese Seidentücher der Luxusklasse sind leicht, farbenfroh, und lassen sich auf vielfältige Weise drapieren.

Jacquard

Die "schwerste" Qualität ist bedruckte Jacquard, die leichtere Version ist der gewebte Jacquard-Satin.
Jacquard bedruckt
Es handelt sich um einen strukturiert gewebten, einfarbigen Seidenstoff (können Ornamente oder Streifen sein), der dann bedruckt wird. Dadurch ergeben sich wunderschöne Effekte des Designs und die Farben leuchten traumhaft durch die Lichtbrechung des Jacquard-Gewebes, wesentlich intensiver als bei einem flachen Gewebe.
Beispiel:
Seidentuch Jacquard 9001405533 Paisley-Muster
Jaqucard Satin
Es handelt sich um ein leichteres Gewebe, dessen Muster durch mehrfarbige Kett- und Schussfäden eingewebt werden und somit auf beiden Seiten eine gleichförmige intensive Struktur ausweist.
Beispiel:
unisex-Schal 5002501070 Hahnentritt grau-silber/weiß

Bild:
Aus unserem Musterbüro in Italien
Tücher_Größe_90x90